A+ A A-

Erwin Hufnagl gewinnt mit Bernhard Lederer die Nebelwettfahrt

Erwin Hufnagl (AGS, Unna 24) setzt sich mit Bernhard Lederer an der Vorschot souverän mit 2 Punkten aus 2 gewerteten Wettfahrten durch.
2. wird Berner Anton mit Berner Leopold vom UYCT auf Yngling vor den Mokre Manfred mit Mokre Ulrike auf Dyas.

In der Gesamtwertung bleibt es spannend vor der letzten Wertung am kommenden Samstag. 
End of Season beim SCT!

Steuerleute(TOP10):

Punkte Platz Name
237,09 1 Schöfmann Thomas
227,77 2 Zach Thomas
195,00 3 Laherstorfer Thomas
190,56 4 Schöfmann Markus
183,36 5 Schöfmann Georg
180,49 6 Mokre Manfred
155,67 7 Weinhofer Josef
110,00 8 Hufnagl Erwin
102,14 9 Berner Anton
100,00 10 Franzelin Heinz

Vorschoter(TOP10):

Punkte Platz Name
297,14 1 Berner Leopold
227,77 2 Ecker Walter
195,00 3 Huska Harald
180,49 4 Mokre Ulrike
159,31 5 Moser Barbara
145,00 6 Lederer Bernhard
138,92 7 Leithinger Ulrike
100,00 8 Abermann Christof
100,00 8 Abermann Lore
100,00 8 Hartl Oliver
100,00 8 Zambelli Carlo
100,00 8 Zinnburg Alexander

Clubwertung:

Club Platz Punkte
SCA 1 338
AGS 2 310,4
SCE 3 297
UYCT 4 270,1
SCT 5 230

Thomas Laherstorfer gewinnt Ebenseewettfahrt

Es war eine etwas nasse Geschichte. 9 Boote mit regenresistenter Crew, macht sich pünktlich um 13 Uhr auf den Weg Richtung Ebensee.
Am Start noch halbwegs gleichmäßig Windverhältnisse, danach gab es immer wieder Parkplätze zu finden. Auch der zwischenzeitliche Westwind hielt nicht lange.
Im Ziel wurden die Teilnehmer mit einem Heissgetränk emfangen, und auch das Segleressen war sehr gut. Danke an den UYCT für die perfekte Veranstaltung trotz der Witterung.
Der beste Windfinder war Thomas Laherstorfer mit Crew auf Platu 25 vom UYCT. Er gewinnt mit 24 Minuten Vorsprung nach berechneter Zeit vor Josef Weinhofer(SCA, Trias) und Thomas Schöfmann (h26, AGS). Herzlichen Glückwunsch den Siegern!

Zwischenstand Steuerleute(Top10):

Punkte Platz Name Club
237,09 1 Schöfmann Thomas AGS
195,00 2 Laherstorfer Thomas UYCT
190,56 3 Schöfmann Markus AGS
137,41 4 Zach Thomas SCA
104,79 5 Schöfmann Georg AGS
100,00 6 Franzelin Heinz SCT
96,55 7 Watzinger Markus SCE
93,10 8 Feichtinger Peter SCE
90,00 9 Schwaiger Michael SCT
89,66 10 Fasching Peter SCE

Zwischenstand Clubwertung:

Club Platz Punkte
SCE 1 297
SCT 2 230
AGS 3 218
SCA 4 195
UYCT 5 159

Vorschoterauswertung erfolgt nach dem Weyrer Häferl, der nächsten Traunseecupregatta am 26.08.

Markus Schöfmann gewinnt die Flatlaker Trophy

Der Segelclub Ebensee war abermals Austragungsort der Regatta "Flatlaker Trophy - Löwencup 2017". Insgesamt 29 Boote versuchten die Strecke vom SCE bis zum "Steinernen Löwen" am Traunseeufer so schnell als möglich abzusegeln. Am besten gelang dies bei nicht gerade einfachen Windbedingungen Markus Schöfmann mit Vorschoter Carlo Zambelli (AGS), die auf einer H26 den besten Kurs und die beste Taktik auspackten. Am zweiten Platz und gleichzeitig Sieger der Jugendwertung wurde Markus Watzinger (SCE) am H-Boot mit seinem Vater Hermann und Tante Kerstin als Crew. Den letzten Stockerlplatz holten sich Feichtinger Peter mit Gattin Gerda und Tochter Sonja (SCE) auf einer Shark 24.

Die vom sportlichen Leiter Reinhard Kreuzer bestens organisierte Veranstaltung - bei der auch der gesellige Teil nicht zu kurz kam - war gleichzeitig die 2. Station des "Traunseecups 2017", einer Regattareihe der 5 Traunsee Segelclubs mit insgesamt sechs Regatten. Derzeit Führender der Gesamtwertung: Thomas Schöfmann vom AGS Gmunden.

© Text und Fotos: Segelclub Ebensee

Flatlaker Trophy und Lacus Felix

Der heurige Traunseecup ist bereits 2 Regatten alt.
Vorletzte Woche Lacus Felix beim SCT, eine Nervenprobe für alle Segler, Langstrecke eben. Der Wind wurde immer schwächer und bei der Luvtonne war er am Rest des Sees praktisch nicht mehr vorhanden.
Dennoch durften die Segler noch bis zum SCT durchhalten und wurden dort vom Wettfahrtleiter erlöst, die ganze Seerunde hätte wohl bis zum nächsten Tag gedauert.

Sieger wurde Heinz Franzelin(SCT)mit Christof und Lore Abermann auf Granada23. Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnis

Letztes Wochenende dann eines der Highlights: Flatlaker Trophy beim SCE

Wie immer wurden die Segler herzlich vom SCE empfangen, gegen Mittag kam dann auch der Wind. Die meisten Boote schafften 2-3 mehr oder weniger schnelle Runden.
Alle Segler die gerade nicht auf der Bahn waren, wurden mit Grillerei, Steckerlfischen, kalten Getränke und Kaffee und Kuchen verwöhnt. 

Sieger wurde Markus Schöfmann(AGS) mit Carlo Zambelli auf h26
Ergebnis

Nächste Wertung:
Ebenseewettfahrt beim UYCT am 19.08.

Zwischenstand Steuerleute(TOP 10):

Punkte Platz Name Club
159,31 1 Schöfmann Thomas AGS
137,41 2 Zach Thomas SCA
135,00 3 Schöfmann Markus AGS
100,00 4 Franzelin Heinz SCT
96,55 5 Watzinger Markus SCE
95,00 6 Laherstorfer Thomas UYCT
93,10 7 Feichtinger Peter SCE
90,00 8 Schwaiger Michael SCT
89,66 9 Fasching Peter SCE
86,21 10 Mokre Manfred SCA

 Zwischenstand Clubwertung:

Club Platz Punkte
SCE 1 297
SCT 2 230
AGS 3 142
SCA 4 94
UYCT 5 69